Stand: 11.10.2012

Geltungsbereich

  1. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen beziehen sich auf die von der “mobfish GmbH” (nachfolgend mobfish genannt) betriebenen Webseiten und Apps sowie deren angebundenen Dienstleistungen. Die durch mobfish betriebenen Dienste stehen ausschließlich auf Grundlage dieser Nutzungsbedingungen zur Verfügung.

 

Allgemeines

  1. Mobfish behält sich ausdrücklich vor, Teile der Webseiten und Apps sowie das ganze Angebot ohne gesonderte Ankündigungen zu verändern, erweitern, ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.
  2. Die Informationen unseres Angebotes auch die, die von Nutzern mobfish zur Verfügung gestellt wurden dürfen ausschließlich nur für private Zwecke verwendet werden. Jegliche kommerzielle Auswertung unserer Datenbestände ist ohne schriftlicher Genehmigung von mobfish nicht gestattet. Jeder Nutzer trägt dafür Sorge, dass die von Ihm genutzten Informationen nur privat weiterverwendet werden.
  3. Mobfish ist stets für einen technisch reibungslosen und ausfallfreien Zustand seiner Infrastruktur bemüht. Dennoch können Fehler und Ausfälle des Systems sowie Fehler in den Produkten nicht ausgeschlossen werden. Daher können wir keine Gewehr für die Ausfallsicherheit übernehmen. Mobfish behält sich das Recht vor, jederzeit Teile des Systems für Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten vom Netz zu nehmen. Während dieser Zeiten kann das Angebot gar nicht oder auch nur teilweise Erreichbar sein.

Leistungen

  1. Mobfish bietet Apps zum kostenlosen sowie kostenpflichtigen Download auf verschiedenen Plattformen und Absatzkanäle an. Für den Reibungslosen Ablauf der Zahlungen bzw. des Downloads sind unsere jeweiligen Vertriebspartner verantwortlich.
  2. Die von uns angebotenen Apps und Webseiten werden je nach Angebot in regelmäßigen sowie unregelmäßigen Abständen mit Updates versorgt. Die Entscheidung über Updates basiert auf internen Regelungen und Entscheidung sowie auf dem Erfolg des Angebots.
  3. Mobfish bietet die Möglichkeit innerhalb der einzelnen Angebote Werbung zu schalten. Diese Werbung wird (soweit nicht anders vereinbart) über die Anzahl der Impressionen vergütet.
  4. Die Verrechnung vom Impressionen erfolgt pro Millionen und wird pro Monat gebündelt dem Kunden in Rechnung gestellt.
  5. Die Anzahl der zu schaltenden Impressionen werden im Vertraglich festgehalten.
  6. Ist es mobfish technisch nicht möglich die vereinbarten Impressionen auszuliefern, wird der Auftrag an der Stelle geschlossen und die verbleibenden Impressionen werden nicht mehr in Rechnung gestellt.

Urheberrechte/gewerbliche Schutzrechte

  1. Alle Daten, Informationen, Datensätze, Texte und Grafiken auf unseren Webseiten und Apps genießen urheberrechtlichen Schutz nach dem Urgebergesetzt.
  2. Jegliche Verwendung dieser Daten sind ohne schriftlicher Genehmigung von mobfish ausdrücklich untersagt. Soweit Inhalte von dritten zur Verfügung gestellt wurden, werden die Schutzrechter Dritter beachtet. Inhalte von Dritten werden von mobfish als solche gekennzeichnet.

Nutzungsrechte

  1. Mit der Nutzung bzw. dem Download unserer Apps bei einem unserer Partner erhält der Nutzer ein einfaches, zeitlich unbeschränktes Nutzungsrecht an der Software zur ausschließlich privaten Nutzung.
  2. Bei Nutzerbeiträgen erhält mobfish ein einfaches, zeitlich und räumlich unbeschränktes Nutzungsrecht zur umfassenden Verwertung in allen von mobfish angebotenen Produkten und Portalen.
  3. Das Nutzungsrecht gewährt mobfish die Entscheidung über redaktionelle Anpassungen sowie darüber wann und ob ein Beitrag veröffentlicht wird.

 

Verantwortlichkeit und Haftung

  1. Mobfish steckt viel Arbeit in die Produktion und Qualitätssicherung Ihres Angebots. Dennoch kann es auch in Zusammenwirkung mit Fremden Anwendungen und Komponenten zu Kompatibilitätsproblemen, Fehlern und auch Ausfällen kommen. Mobfish haftet daher nicht bei Ausfällen die durch unsachgemäße Nutzung oder durch fremde Komponenten entstanden sind.
  2. Einige Beiträge (Kommentare und Spielelemente) werden zum Teil ohne Moderation und zeitlicher Verzögerung dem Endnutzer zur Verfügung gestellt. Für den Inhalt ist der jeweilige Verfasser verantwortlich. Mobfish wird unverzüglich nach Kenntnisnahme eines Rechtsverstoß den jeweiligen Beitrag aus dem Angebot entfernen.
  3. Mobfish haftet nur für Schäden, die auf vorsätzliche oder grob fahrlässige Vertragsverletzungen beruhen.

Haftung des Nutzers

  1. Jeder Nutzer verpflichtet sich das von mobfish bereit gestellte Angebot in angemessener Art und Weise zu nutzen. Das betrifft insbesondere dem Einsatz von Programmen und Mechanismen die den Angebot durch Spam oder übermäßiger Belastung schaden.
  2. Jeder Nutzer verpflichtet sich mit seinen Beiträgen nicht gegen gegebenes Recht sowie gute Sitten zu verstoßen. Hierzu gehören Pornographische, Volksverhetzende sowie gewaltverherrlichende Inhalte.
  3. Mobfish behält sich das Recht vor den durch die nicht Ordnungsgemäße Nutzung des Dienstes entstandenen Schaden in Rechnung zu stellen.
  4. Bei Verstoß gegen die oben genannten Regeln oder gegen das Recht behält sich mobfish das Recht vor die entsprechenden Einträge vom Netz zu nehmen und die Behörden bei den Ermittlungen zu unterstützen.,
  5. Jeder Nutzer verpflichtet sich, Produkte von mobfish ausschließlich für Inhalte zu nutzen, die mit unseren Unternehmenswerten im Einklang stehen: Dies schließt gewaltverherrlichende, pornografische, rechtsextremistische oder gegen Menschenrechte bzw. Menschenwürde verstoßende Inhalte aus.

Haftung für Links

  1. Unsere Webseiten und Apps enthalten Links zu externen Webseiten. Diese werden von mobfish sorgfältig ausgewählt und geprüft. Eine permanenten Inhaltskontrolle dieser Seiten ist aber für mobfish weder möglich noch zumutbar. Auf die Änderungen und Neugestaltung externer Angebote hat mobfish keinerlei Einfluss. Mobfish übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der verlinkten Inhalte. Für rechtwidrige, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte sind alleine die Anbieter der verlinkten Seiten verantwortlich.

Datenschutz

  1. Mobfish verpflichtet sich die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz einzuhalten. Dabei verweisen wir gesondert auf unsere Datenschutzerklärung.

Schlussbestimmungen

  1. Sollten einzelne Klauseln des Vertrages oder der Nutzungsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen des Vertrages/der Nutzungsbedingungen nicht.
Menü schließen