Die Möglichkeiten von App-Entwicklung mit Unity 3D

Die Möglichkeiten von App-Entwicklung mit Unity 3D

Seit 2 Jahren setzen wir bei der Entwicklung unserer Apps gezielt auf die Spiele-Engine Unity. Durch den Einsatz der Spiele-Engine greifen wir auf eine der stärksten Multiplattform-Tools zurück und müssen das Rad nicht neu erfinden. Die Entscheidung für Unity ist bei uns aus mehreren Gründen gefallen: Zum Einen durften wir in letzter Zeit immer mehr Messe- und Multimedia-Anwendungen entwickeln und zum Anderen ist eine Portabilität auf iOS, Android und Windows Phone notwendig.

Unity 3D bietet uns eine Vielzahl fertiger Plugins und Tools die wir „out-of-the box“ nutzen können. Dadurch können unseren Kunden agile und qualitativ hochwerte App-Entwicklungen bei einem guten Preis/Leistungsverhältnis anbieten. Durch unseren Fokus auf die Entwicklung mit dieser Spiel-Engine und die Vernetzung unserer Entwickler sind wir in der Lage komplexe Anwendungen in kürzester Zeit umzusetzen.

 

7 Vorteile von Unity:

  • Bietet eine umfangreiche Unterstützung unterschiedlichster Plattformen und einen riesigen Blumenstrauß fertiger Tools, die die Entwicklung vereinfachen und sich in unsere internen Prozesse integrieren lassen.
  • Unterstützung aller wichtigen Smartphone-Plattformen: iOS, Android und Windows Phone
  • Möglichkeit die Apps mit wenig Aufwand auf SmartTV zu bringen (Apple TV, Samsung und Google TV)
  • Export auch als Desktop-Anwendung für Mac oder Windows möglich
  • Ermöglicht die Entwicklung von Virtual-Reality (VR) und Augmented-Reality (AR) Anwendungen
  • Native Unterstützung vieler Smartphone-Funktionen (Push, Sensordaten,…)
  • Build-In Services, ohne großen Mehraufwand (Multiplayer, Analytics, Monetarisierung, …)
Foto Microsoft Level Up Controller App mit Unity programmiert
Die Microsoft Level Up! Controller App, entwickelt mit Unity, gibt es für Windows Mobile, Android und iOS.

Welche Apps eignen sich für Unity 3D?

Wo viele Vorteile sind, gibt es natürlich auch Nachteile, die wir unseren Kunden nicht vorenthalten wollen. Eines der wichtigsten Punkte ist, dass der Einsatz von Unity nicht für jede Anwendung empfehlenswert ist. Da Unity von Natur aus eine Spiele-Engine ist, eignet sie sich nur bedingt für die Entwicklung von kleinen Werkzeugen und Dienstprogrammen. Eine Game-Engine kommt mit großem Ressourcenhunger daher, daher braucht eine Unity App eine längere Zeit zum Starten und hat einen höheren Stromverbrauch. Apps die wenig Multimedia-Inhalte haben und im Alltag schnell zur Verfügung stehen sollten, sollten daher lieber mit Systemtools (nativ) entwickelt werden. Dies sind Apps wie: Zeiterfassung, Newsreader oder CRM-Systeme. Diese werden meist nur kurze Zeit verwendet, sollten schnell geöffnet sein und nicht viel Strom verbrauchen.

Bei jedem Projekt überprüfen wir die Anforderungen des Kunden und beraten ihn dabei, welcher Ansatz für ihn den größten Nutzen bringt.

Einen Artikel zu einem unserer neusten Projekte findest du hier (Lostfriesland 360).

Virtual Reality Apps - Interaktives Menü mit Unity programmiert
Mit Unity 3D entwicklen wir VR-Apps und unseren interaktiven 360° Video-Player

Sprechen Sie mit uns über Ihr App-Konzept