Immersive Digitalisierung der Berufsorientierung mit interaktiven 360° Erlebnissen und Virtual Reality

Immersive Digitalisierung der Berufsorientierung mit interaktiven 360° Erlebnissen und Virtual Reality

“45% der Betriebe können ihre Ausbildungsplätze ganz oder teilweise nicht besetzen. Tendenz steigend“ heißt es im Berufsbildungsbericht 2017 vom Bundesministerium Bildung und Forschung. Weiter wird angegeben, dass ein Viertel der Auszubildenden vorzeitig die Ausbildung abbricht (stand 2015). Hieraus ergeben sich nicht nur erhebliche wirtschaftliche Herausforderungen, sondern auch Fragen der jungen Menschen nach beruflicher Orientierung und ihrem Platz in der Gesellschaft.

Ein entscheidender Hebel ist die Berufsorientierung, die Orientierungssuchenden bestmögliche Hilfestellung bieten soll. Genau hier tut sich die Sternstunde für Berufsorientierung in Virtual Reality auf. Mobfish hat dafür BERUF VR entwickelt.

Besondere Vorteile von Virtual Reality für die Berufsorientierung:

  • Berufs- bzw. Zukunftsorientierung 24/7.  Schüler haben in der Regel nicht die Möglichkeit einfach und unkompliziert unterschiedliche Unternehmen zu besuchen. Besonders schwer fällt es, wenn man sich noch gar nicht sicher ist, was man überhaupt von dem Beruf und der Firma erwarten kann. Die virtuelle Besichtigung hingegen überwindet spielerisch den organisatorischen und logistischen Aufwand von Exkursionen. 
  • Die Immersion: Schüler können einen authentischen Einblick in Unternehmen erhalten. 
    Durch das virtuelle Eintauchen in einen Betrieb ist die Identifikation mit dem was man erlebt stärker. Das Verständnis für Arbeitsumgebungen, Kollegen oder Geräuschkulissen kann plötzlich viel realistischer wahrgenommen werden als durch Fotos, Videos oder Vorträge. Die Möglichkeit sich zu allen Richtungen umzuschauen, schafft eine viel höhere Relevanz für den, der sich für seine Zukunft Orientierung verschaffen will, als jeder Werbespot oder Marketing Foto.
BERUF VR - Start in die Ausbildung
Hautnah und Mittendrin. Die Auszubildene zeigt wo alles Starten kann. Hier stehst vielleicht auch irgendwann mal du.
  • Günstig und hoch interaktiv. mobfish setzt bei BERUF VR auf interaktive 360° Erlebnisse. Diese interaktiven Touren durch Unternehmen verwenden Videoaufnahmen die mit 360° Kameras erzeugt werden. Anschließend können diese Aufnahmen mit PLAYER360, dem innovativen 360° Editor, zu einem interaktiven Erlebnis konfiguriert werden. Diese Technologie macht VR authentisch, einfach zu erstellen und im Vergleich zu 3D generierten VR-Welten um ein vielfaches Kosteneffizienter.
BERUF VR mit interaktiven Hotspots in der App
BERUF VR mit interaktiven Hotspots in der App
  • Regionale Plattform zur Berufsorientierung in Virtual Reality. BERUF VR will nicht nur den Ausbildungsberuf, sondern auch das Unternehmen vorstellen. Denn Beides ist für den Azubi gleichermaßen relevant. Daher wurde in Partnerschaft mit der IHK die erste BERUF VR App für die IHK Region Braunschweig entwickelt. Auch für kleine und mittelständische Unternehmen wird BERUF VR dadurch interessant. Über Partneragenturen, IHKs und weitere Verbände sollen weitere BERUF VR Apps in ganz Deutschland entstehen.
Die Vision von BERUF VR ist es eine deutschlandweite regionale Plattform zu werden.