Unser Design Prozess

Unser Design Prozess

Wie designed und entwickelt mobfish Apps? Im ersten Schritt beraten wir Sie natürlich mit Ihrer Idee, denn nicht immer macht eine App überhaupt Sinn. 

Einige Konzepte lassen sich prima mit einer Website umsetzen. Andere als Web-App oder sie sollten nativ (also speziell für jede Plattform) programmiert werden. Eine weitere Möglichkeit wäre eine Cross-Platform Lösung wie Unity 3D.

Wenn Sie sich entscheiden mit uns zusammenzuarbeiten, profitieren Sie von den folgenden Dingen:

1. Grundlagen: Lean- & Design-Thinking

Es gibt zwei grundlegende Design Prizipien die uns bei der Entwicklung von Apps helfen: Lean Thinking und Design Thinking.

Lean Management bedeutet „Werte ohne Verschwendung schaffen“. Ziel ist es, alle Aktivitäten, die für die Wertschöpfung notwendig sind, optimal aufeinander abzustimmen und überflüssige Tätigkeiten (Verschwendung, japanisch „muda“) zu vermeiden. Quelle: Wikipedia

Wir verwenden Lean-Thinking, um so früh wie möglich unsere Ideen zu evaluieren und immer wieder neu die eigenen Ziele zu prüfen. So erkennen wir früh, wo die größten Erfolgschancen aber auch Gefahren liegen. Konkreter gesagt: Wir fertigen ein minimal funktionsfähiges Produkt (auf Englisch:„MVP“, für „Minimum Viable Product“) und beobachten die Reaktionen der Nutzer. 

Design Thinking ist ein Ansatz, der zum Lösen von Problemen und zur Entwicklung neuer Ideen führen soll. Ziel ist dabei, Lösungen zu finden, die aus Anwendersicht (Nutzersicht) überzeugend sind. Design Thinking basiert auf der Annahme, dass Probleme besser gelöst werden können, wenn Menschen unterschiedlicher Disziplinen in einem Kreativität fördernden Umfeld zusammenarbeiten, gemeinsam eine Fragestellung entwickeln, die Bedürfnisse und Motivationen von Menschen berücksichtigen und dann Konzepte entwickeln, die mehrfach geprüft werden. Quelle: Wikipedia

Was Design Thinking stark macht ist der iterative, stark pragmatische Prozess. Schematisch sieht er folgendermaßen aus:

Design Prozess

Zusammenfassend: Niemand möchte eine App entwicklen, die am Ende keine Nutzer hat. Die Gründe dafür können vielschichtig sein. Indem wir mit bewährten Methoden Probleme angehen, können wir unsere Erfolgschancen stark erhöhen.

2. Workshop

Bevor mit der Programmierung angefangen werden kann, muss ein detailliertes Konzept vorliegen. Nichts ist ärgerlicher als am Ende zu merken, was man am Anfang hätte anders machen müssen.

  • Daher startet mobfish immer mit einem Workshop, an dessen Ende ein umfangreiches Pflichtenheft steht. 
  • Das Pflichtenhelft definiert Ziele, beschreibt detailliert das Design und umfasst alle technischen Anforderungen.
  • Anhand dieses Dokumentes kann eine Umsetzung entweder bei mobfish oder einem beliebigen anderen Spezialisten beauftragt werden. Der Kunde behält die völlige Freiheit.
  • Workshps werden in enger Zusammenarbeit mit dem Auftraggeber durchgeführt. Die Kosten starten bei 5 Manntagen. Je nach Projekt ist der Umfang nach oben hin offen.

Der Ablauf eines Workshops wird individuell festgelegt. Ein Workshop muss dabei nicht immer von Anfang an alle Fragen beantworten, sondern kann im Laufe des Projektes mehrmals wiederholt werden. 

Microsoft Level Up Controller - Planung
Einsatz von Conceptboard zur Entwicklung der Microsoft Level Up App

3. Umsetzung

Die Umsetzung erfolgt bei uns immer anhand definierter Anforderungen. Wir arbeiten strukturiert mit einem internen Ticketsystem und Meilensteinen. Wir stehen in ständigem Kontakt mit dem Auftraggeber, sodass er stets über den aktuellen Stand der App Entwicklung informiert ist. Sollte es zu unvorhersehbarem Mehraufwand kommen, besprechen wir diesen zuerst mit dem Kunden. 

4. Updates, Wartung und Support

Um auf neue Anforderungen am Markt schnell und flexibel reagieren zu können, benötigen Sie einen kompetenten und unkomplizierten Partner. Wir helfen ihnen dabei Ihre Apps und Services immer aktuell zu halten.

Dabei legen wir großen Wert darauf, unseren Kunden einfache Tools an die Hand zu geben, um Kosten gering zu halten. So können bei vielen unserer Apps eine Reihe von Aufgaben vom Nutzer selber übernommen werden (in der Regel über ein eigenes Web-Portal im  Browser).

Je nach Projekt können auch abgeschlossenen Lösungen gefunden werden, durch die nur wenige bis keine laufenden Kosten entstehen. Dies ist besonders interessant für öffentliche Auftraggeber, die mit einem fixen Budget planen müssen.

Sollte Sie weitere Fragen zu diesem Thema haben, können Sie uns gerne kontaktieren!