Virtual Reality für Marketing besser nutzen
Cardboard mit Pistensause Design

Virtual Reality für Marketing besser nutzen

Im Marketing geht es um Markenaufbau und Sichtbarkeit im Markt. Neue Technologien erregen Aufmerksamkeit und bieten großartige Chancen seine Kunden zu begeistern, zu involvieren und zu Diskussionen einzuladen. Die derzeit wachsende VR-Industrie bietet unglaubliche Möglichkeiten die Innovationskraft eines Unternehmens in den Vordergrund zu stellen. Lernen Sie in diesem Blog-Eintrag wie.

 

VR-Mailings

Dank der Verbreitung der Smartphones ist es inzwischen einfach geworden, die Kunden direkt zuhause abzuholen und in die eigene Markenwelt zu entführen. Grund dafür ist die von Google vorgestellte Cardboard-Brille. Durch eine simple Lösung aus Pappe und zwei Plastiklinsen wird jedes Smartphone zu einer vollwertigen Virtual-Reality Brille. Dieses Gadget sorgt für Aufsehen im Freundeskreis und bringt Ihre Marke oder Ihr Produkt in den Mittelpunkt einer abendfüllenden Diskussion über Technik, Zukunft und Fortschritt. 

So einfach: in 3 Schritten aus dem Handy eine VR-Brille machen!

 

Die Brillen lassen sich in hohen Stückzahlen produzieren und liegen bei den Werbemitteln im Preissegment von Kaffeetassen und T-Shirts. Sie bieten allerdings eine deutlich höhere Markeninteraktion. Zusammen mit einem 360° Video oder einer eigenen VR-App kann man darüber hinaus auch noch Nutzer von anderen VR-Plattformen erreichen. Apps die wir für das Cardboard entwickeln funktionieren auch auf Highend-Systemen wie HTC Vive oder Oculus Rift.

Empfänger einer Cardboard-Kampagne bekommt einen kleinen Maxibrief zugeschickt aus dem er sich binnen weniger Sekunden eine VR-Brille zusammenfaltet, sein Smartphone einlegt und direkt loslegen kann. Die ersten Berührungen mit dem Thema VR sind sehr emotional und sorgen für eine größere Reichweite, da der Empfänger dieses Erlebnis mit seiner Umgebung teilt.

Durch Maßnahmen wie Wettbewerbe und Nutzerfeedback kann die Lebenszeit der Kampagne zusätzlich verlängert und deren Reichweite so kostengünstig ausgebaut werden.

VR zum mit nach Hause nehmen. Eine Cardboard Marketing Kampagne

VR auf Messen und Events

Veranstaltungen wie Messen oder Firmenfeiern eignen sich hervorragend für den Einsatz von Virtual-Reality. Der Einsatz eines VR-Videosystems sorgt für reichlich Neugier bei den Gästen und bietet die Gelegenheit sich zum Gespräch des Abends zu machen. In der Simulation können die Betrachter in eine andere Welt entführt werden. Die Interaktion mit dem Medium steht in keinem Vergleich zu herkömmlichen Videos oder Simulationen. Durch die hohe Immersion hat der Betrachter das Gefühl sich komplett an einem anderen Ort zu befinden. Wo das sein kann, entscheiden unsere Kunden: Sei es ein Urlaubs-Resort, das Firmengelände oder die Simulation eines Produktes.

Gerne beraten wir Sie bei dem Einsatz von innovation VR-Systemen und die Möglichkeiten im Marketing.